Wasserrutsche

Mit Wasser kann man so viel Spaß haben! Wenn man keinen Hügel im Garten hat kann man sich auch eine Hügel in Nähe eines Bachs oder Sees suchen und mit einer langen Plastik-Plane eine Wasserrutsche selbst bauen. Mit einem Eimer Wasser wird es dann zur Wasserrutsche für mehr Geschwindigkeit und Abkühlung an heißen Sommertagen. Ein Rasensprenger im Garten durch denn man kunstvoll hüpfen kann oder einer der sich dreht und dich jagt ist an heißen Tagen Spaß für die ganze Familie. Und natürlich darf eine Wasserbomben- und Spritzpistolenschlacht nicht fehlen. Aber bitte nicht vergessen die Ballonreste aufzusammeln!

  • Mindestalter:

    Ab 2 Jahren

  • Was lernen Kinder dabei?

    • Hand-Auge-Koordination (beim Wasserballon werfen)
    • Rennen, ducken und zielen (bei der Wasserpistolenschlacht)
  • Wie lange sind sie beschäftigt?

    •  ca. 3 Stunden
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.