Schiffe bauen aus Baumrinde

Ein kurzer Spaziergang im Wald und man findet alles, was man für ein Schiff benötigt. Von alten morschen Bäumen kann man gut große Stücke der Rinde abbrechen, die leicht konkav geformt sind. Mit einem Messer bohrt man ein kleines Loch in die Mitte und steckt einen Stock als Mast für das Schiffchen hindurch. Ein Stück alter Stoff kann dekoriert und als Segel verwendet werden. Los geht es zum nächsten Gewässer, um ein Wettfahren zu starten.

  • Mindestalter:

    Ab 5 Jahren

  • Was lernen Kinder dabei?

    • Feinmotorik
    • ein Gefühl für die Tragfähigkeit von Wasser und (je nach Art des Segels) den Wind einzuschätzen
  • Was ich benötige

    • einen alten Baum
    • Stücke von alten Tüchern
    • Stifte zum bemalen des Schiffes
    • ein Gewässer
  • Wie lange sind sie beschäftigt?

    •  ca. 2-3 Stunden
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.