Kindheit im Grünen – Nachtwanderung

Nachtwanderung

Ist das Glühwürmchen überhaupt ein Wurm? Das findet man am besten auf einer Nachtwanderung heraus. Ausgerüstet mit einer Taschenlampe und einem Glas mit Deckel geht es los in die Nacht. Über Wiesen und Felder auf der Suche nach Glühwürmchen. Wenn dann mal eins entdeckt wurde, wird es mit dem Glas eingefangen, sich mit der Taschenlampe bei Licht genau angesehen und dann natürlich wieder freigelassen.

Sollte man doch keines entdecken können, gibt es genug ungewohnte Nachtgeräusche, die es zu bestimmen gilt. Mit einer Gruselgeschichte spätestens wird die Wanderung ein aufregendes Erlebnis.

  • Mindestalter:

    Ab 5 Jahren

  • Was lernen Kinder dabei?

    • die Angst vor der Dunkelheit überwinden
    • Nachttiere verstehen lernen
  • Was ich benötige

  • Wie lange sind sie beschäftigt?

    •  ca. 3 Stunden
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.